Formosa Fancy Oolong

April 24, 2010
Formosa Fancy Oolong günstig kaufen online bestellen

Formosa Fancy Oolong günstig kaufen & online bestellen

Seine Elegance und sein harmonisches blumiges Aroma sind der Grund, warum dieser von den Teekennern auch als Champagner des Tees bezeichnet wird. Durch die vielen nicht fermentierten Blattspitzen die silbrig-weißen Tips wird nicht nur die Optik gehoben sondern geben diesem eine ungewöhnliche Sanftheit, was ebenfalls die Teeliebhaber dieses Tees ungemein schätzen.

Die Bedeutung des Wortes Oolong, was übersetzt schwarzer Drache heißt, ist ein Hinweis auf die schonende und vor allem besondere Herstellung. Was heißt, dass die Pflückung per Hand erfolgt und nicht durch Erntemaschinen. Der sogenannte Welkvorgang sieht so aus, dass das Blattgut ca. 1 Std. in großen Tüchern dem Sonnenlicht ausgesetzt wird. Der weitere Schritt besteht darin, die Teeblätter in Bambuskörben geschüttelt werden, wobei hier die Blattkanten aufbrechen. Doch das war nicht alles, denn ein weiterer Arbeitsgang ist nötig und zwar das Dämpfen oder Rösten auf Bambusplatten, was im Innern des Gebäudes geschieht. Der anschließende Trocknungsvorgang dauert ungefähr 45 min. bei ca. 70° C in der Heiztrommel. Anschließend werden die Teeblätter in Baumwolltüchern für wiederum 20 min in eine Knet- und Walkmaschine gegeben, wo die Teeblätter gerollt werden. Wobei die Verarbeitung bei den jeweiligen Teesorten unterschiedlich sein kann.

Formosa Tee günstig kaufen & online bestellen

Advertisements

Oolongtees

August 18, 2009

Die Herstellung von Oolongtees geschieht in der Hauptsache auf Formosa. Die Produktion des Halbfermentierens ist eine ganz eigene.

Formosa Superior Fancy Oolong

Formosa Superior Fancy Oolong

Das Pflücken dieser Teesorte wird immer noch per Hand ausgeführt. Das Welken, dauert ca. 1 Stunde und wird auf großen Tüchern, die im Sonnenlicht ausgebreitet werden durchgeführt. Dieser Vorgang wird das Anwelken genannt. Das Blattgut, das gerollt wird und sich in Bambuskörben befindet, wird geschüttelt um die Blattkanten der Teeblätter aufzubrechen. Der Dämpf- bzw. das Rösten der Teeblätter wir im Inneren des Gebäudes auf sogenannten Bambusplatten eingeleitet. Der anschließende Trocknungsvorgang der ungefähr 45 min. dauert wird mittels einer Heiztrommel welche auf 70°C Temperatur aufgeheizt wird. Danach werden die Blätter in Baumwolltücher gefüllt und einer Knet-und Walkmaschine gerollt für ca. 20 min.

Doch auch nach diesem Vorgang ist der Tee noch nicht fertig. Denn es geht erneut in die Heiztrommel und das Blattgut wird erneut erhitzt. Dieser Vorgang wird ungefähr 10-mal wiederholt. Am Ende dieses Verarbeitungsprozesses ist das Blattgut fest gerollt, was nochmal einem letzten Röstvorgang unterzogen wird und dadurch der Tee seine Haltbarkeit erhält. Bei hochwertigen Oolong Tees werden danach in Handarbeit noch die Stiele entfernt und aussortiert. Diese Formosa-Tees die so produziert werden, verzaubern den Teetrinker durch ihr langes, leicht gedrehtes Blatt und ihr sanftes blumiges Aroma.