Japans erlesener Grüntee

September 25, 2009

Neben den beliebten bekannten Grünteesorten bietet Japan auch wahre erlesene Schätze, die dem Kenner kein unbeschriebenes Blatt sind – im Gegenteil.

Japan Gyokuro

Japan Gyokuro

So auch der hochwertige Gyokuro oder edler Tautropfen genannt. Sein zuhause ist in den Hängen des Fudschijama und wird nur für besondere Anlässe bei den Japanern serviert. Das Besondere an diesem Tee ist, dass ungefähr 14 Tage vor der Ernte die Teesträucher mit Matten abgedeckt werden. Dadurch wird die Chlorophyllproduktion der Sträucher angeregt und der Tanningehalt reduziert. Die Blätter erhalten dadurch eine wunderschöne dunkelgrüne Farbe. Sein Flavour zeigt sich mit einer milden und süßlich anmutenden Note, was ihn für den Teekenner so einzigartig werden lässt.

Selbst den Chinesen hat es dieser erlesene Tee angetan. Doch wie es so oft bei solch auserlesenen Tees ist, sind diese auf dem Weltmarkt nur begrenzt lieferbar.

Was sicherlich manche bedauern, jedoch so bleibt ein bisschen von dem Mythos Tee erhalten, was ihn immer wieder in einem einzigartigen Licht erscheinen lässt. Vielleicht ist das auch gut so, denn es wäre traurig, wenn so eine einzigartige Tee Rarität zu einem Massenprodukt werden würde. Denn Tee ist eine Offenbarung der Natur, die einem nur in kleinen Raten geschenkt wird und somit unseren ganzen Respekt verdient hat.


Die Trinkschokolade von Shokomonk

September 22, 2009

Der Welt immer einen Schritt voraus so präsentiert sich die Trinkschokolade von Shokomonk. Unkompliziert und vor allem Echt im Charakter, sind die unverfälschten Geschmacksrichtungen die für jeden Etwas zu bieten haben. So mancher könnte sich an diesem ehrlichen Ansehen etwas abschneiden.

trinkschokolade pfefferminz

trinkschokolade pfefferminz

Kein falschen Versprechungen, sondern die pure Wahrheit zeigt sich hier. Jeder für sich ist eine Klasse wert. Kein Suchen nach irgendwelchen Wahrheiten, die sich dann doch nicht bestätigen, sondern von Grund auf ehrlich und immer wieder eine Entdeckung wert.

Sechs, ja genau sechs mal Genuss, der verführerisch ist, jeder auf seine eigene Art und Weise. Als zarter und verführerischer Giggolo Latte Macchiato oder als kühle Dame in der Sorte Pfefferminz. Aber auch als heißer Vamp ist die Chililady nicht zu verachten, denn wer kann einer heißen Braut schon widerstehen.

Für Puristen zählt natürlich nur das eine wahre, der Grundsatz der Natürlichkeit in seiner ganzen Offenbarung. Natürlich gehört die Königin ebenso zu der Fraktion der Besonderheiten dazu, denn ihr lieblicher Genuss vereint, was das feinste Gewürz der Welt zu bieten hat. Eine Trinkschokolade die in ihrer Vielfalt alles zu bieten hat, was es an gutem Geschmack gibt. Sechs mal, Genuss der die Sinne betört, den Gaumen verführt und den Gedanken, die bei dem Genuss entstehen, eine andere Richtung verleihen

Hier gehts zum Trinkschokoladen Shop =>


Überraschung bald ist Weihnachten

September 14, 2009

Auch wenn man es vielleicht noch nicht wahrhaben will, in ungefähr 3 ½ Monaten ist Weihnachten. Und wie jedes Jahr ist dieses verflixte Datum so plötzlich da, dass es gar nicht mit bekommen hat, weil es ist ja noch sooo lange bis dahin. Doch hin und wieder sollte man schon mal einen Gedanken daran verschwenden, denn es stellt sich ja wie jedes Jahr die Frage was schenke ich meinen Liebsten? SOS ist out und eine absolute Todsünde, obwohl diese trotzdem jedes Jahr begangen wird. Obwohl Männer bekanntlich ja auch das Besondere lieben und zu schätzen wissen.

Tea for one Set Sarabi

Tea for one Set Sarabi

Wie wäre es denn mal mit einem Geschenk persönlich für den Herrn. Denn er liebt zufällig auch die Mußestunden. Überraschen Sie ihn doch mit einem erlesenen darjeeling Gomtee oder Gopaldhara Tee, dazu gibt es die ganz eigene Teekanne mit Tasse oder einem Tea for One. Ebenso ist ein exklusiver Kaffee, wie der Kopi Luwak, auch Katzenkaffee genannt, etwas Besonderes. Oder einen Hawaii Kona Fancy, wie der erlesene Jamaika Blue Mountain. Persönlich ausgerichtete Geschenke auf die Person erreichen nicht nur das Herz des Beschenkten, sondern auch sein Innerstes. Außerdem spürt und merkt man dass es wirklich vom Herzen kommt.

Da es für Frauen leichter ist, ein Geschenk zu finden ist unbestritten. Wer sich jedoch frühzeitig Gedanken macht und die Vorlieben der Anderen beachtet, findet viel leichter das jeweilig passende Geschenk. Selbst wenn es vielleicht nicht so scheint, dass Männer Wert legen auf Geschirr, so tun sie es doch. Nicht ganz so offensichtlich wie Frauen, aber sie beweisen doch immer wieder Geschmack. Beweisen Sie es doch auch, wie gesagt Weihnachten ist sooo weit doch mehr entfernt.


Herbst die Zeit des Genießens

September 8, 2009

Und plötzlich war er da, der Herbst. Was jedoch kein Grund ist traurig zu sein und Trübsal zu blasen. Denn auch diese Jahreszeit hat Menge zu bieten, auch wenn die Tage trüber sind, es draußen immer früher dunkel wird. Im Gegenteil, endlich kann es sich im Hause wieder gemütlich machen und seinen Hobbys nachgehen. Außerdem ist endlich wieder die Zeit da, wo es viele Leckereien gibt und ein kleiner Vorgeschmack auf die bevorstehende Weihnachtszeit.

Kaffee Typ Lumumba Schoko-Rum

Kaffee Typ Lumumba Schoko-Rum

Mit zum Beispiel herrlichen aromatisierten Kaffees, die es in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen gibt, wie Bratapfel, Gewürzschokolade, Haselnuss-Zimt oder Lumumba-Schoko-Rum. Es gibt nichts herrlicheres, als bei einem guten Buch mit einer kuscheligen Decke auf der Couch einen Lumumba zu genießen oder das Haus herbstlich zu dekorieren. Und noch ein Vorteil bietet der Herbst, regt er doch die Kreativität an, für hübsche Dekoideen zu kreieren. Aufgeschobene Arbeiten lassen sich bei einem guten Kaffee mit Bratapfelflavour oder Gewürzschokolade nochmal so schnell erledigen.

Die dunkle Jahreszeit hat auch ihre guten Seiten, denen man durchaus etwas abgewinnen kann. Wenn man sieht, wie sich die Natur auf den Winter vorbereitet, die Blätter an den Bäumen sich verfärben und in leuchtenden Farben, sich ganz langsam verabschieden, um im nächsten Jahr wieder in strahlendem Grün sich zu präsentieren. Und wer kann schon einem guten Kaffee widerstehen, wenn beim Aufbrühen einem der Duft in die Nase steigt und verführerisch die Sinne anregt werden. Wie man sieht, hat der Herbst auch seine guten Seiten, schließlich ist diese Zeit doch auch eine Vorbereitungszeit auf die Weihnachtszeit, auch wenn diese noch so weit entfernt scheint.