Viele Tipps in Sachen Tee

April 27, 2011

Es doch manchmal wirklich verblüffend, wenn man so im Internet mal surft, vor allem sind die ticker doch immer wieder interessant, mit welchen Tipps man hier erschlagen wird. Sparen Sie sich die Rezeptgebühr, gehen Sie doch einfach an Ihren Kühlschrank. Mit Lebensmitteln gegen bestimmte Zipperlein und das Schärfste unten dran steht gleich die interessante Information – War dass ein Orgasmus? Fragt sich zwar, was das mit Lebensmitteln und deren heilende Wirkung zu tun hat, aber okay. Ist genauso hanebüchen, wie die Tipps die man bekommt. Das Quark eine heilende Wirkung hat ist ja unbestritten, doch was ist mit den Allergikern, die sogar keine Kuhmilchprodukte vertragen?

 Oder das Teebeutel helfen sollen? Teebeutel sind im Grunde genommen eine minderwertiges Restprodukt, des eigentlichen Tees, nämlich das was übrig bleibt, von der Teeproduktion, der sogenannte Dunst. Deshalb kann ein Teebeutel niemals die Wirkung haben, die ganze Teeflöhe haben. Denn hier sind die ganzen Inhaltstoffe, des Tees in ihrer vollen Wirkung enthalten, denn gerade schwarzer Tee enthält eine Menge an Gerbsäure, aber für Umschläge die wirklich helfen sollen, verwendet man am Besten frisch gebrühten Tee, der auch wirklich wertvolle Stoffe enthält und keine Teebeutel. Früher wurde in der Heilkunde auch ein Sud hergestellt und nicht irgendetwas Fertiges aus dem Regal. Denn das ist keine Besinnung unter dem Motto „Back to the Nature.“  

Früher wurde sich ohne groß zu fragen, einfach der Natur bedient, der wahren Natur und die Menschen lebten wunderbar damit. Ein bisschen Arbeit bedeutet es, aber der Lohn und das Ergebnis dürfte wahrscheinlich besser ausfallen, wie der Griff ins fertige Regal. Auch der Mythos das Backpulver gegen bestimmte Sachen helfen soll, ist interessant. Denn es gibt auch Pilze, die offene Wunden verursachen können und diese dann mit Backpulver behandeln ist genauso interessant, wie wenn man sagen würde, man soll Salz verwenden um eine Wunde zu desinfizieren.  Oder Salz zu verwenden für Muskelverspannungen – was ist mit den Menschen, die mit schwersten Hautproblemen zu kämpfen haben, wie Neurodermitis?  Denn auch sogenannter Pilz kann schwere Probleme der Haut verursachen, zu mal ein Laie niemals erkennen kann, ob es Hefepilz ist oder ein anderer. Wer sich ein bisschen damit auskennt, weiß dass die Welt der Pilze unheimlich groß und vielfältig ist. Weil ein Windelpilz, wie er gerne bei kleinen Kindern vorkommt, wieder ein anderer ist, wie ein Scheidenpilz, wie er bei einer Infektion vorkommen kann. Weil ein Ekzem an den Händen beruht auch auf einem Pilz, der jedoch auch wieder ein anderer sein kann.

Durch die zunehmenden Allergien, finden auch Pilze und andere Krankheiten ihren Weg zu den Menschen. Wer tagtäglich mit Allergien zu kämpfen hat und vieles nicht essen oder aber auch benutzen darf, wie ganz normales Duschgel oder eine Creme, bekommt graue Haare angesichts dieser Tipps. Was durchaus auch verständlich ist. Selbst wenn man jahrelang keinerlei Beschwerden hatte, können diese ganz plötzlich auftreten, was einem im ersten Moment vielleicht nicht ganz so schlimm vorkommen mag, doch wenn sich diese Beschwerden dann immer mehr verstärken und auch ausbreiten wird es unangenehm, weil dann muss man seine Lebensgewohnheiten umstellen und dies manchmal von heute auf morgen. Selbst Babys können davon betroffen sein und zwar ihr Leben lang. Auch wenn noch so viel Bio Bio in den Läden zu finden ist, ändert es nichts an der Tatsache, dass viele Allergiker es doch nicht essen dürfen. Deshalb sollte man mit solchen Tipps immer etwas vorsichtig sein, denn es gibt genug Allergiker, die verzweifelt sind, weil sie sich nicht mehr zu helfen wissen und auch die Ärzte vor Rätseln stehen.

Advertisements

Winterzeit-Teezeit

Oktober 19, 2010

Väterchen Frost kommt mit riesigen Schritten auf uns zu. Und unwillkürlich kommt das Verlangen nach etwas Warmem. Richtig die Kuschelzeit hat wieder begonnen. Mit einem heißen dampfenden Tee verkrümmeln wir uns auf die Couch und machen es uns gemütlich. Warum auch nicht? Schließlich gibt es so herrliche Teesorten, die man einfach probiert haben muss. Viele gehen nach dem Motto – wenn´s draußen stürmt und schneit, ist´s Teezeit. Wieso nicht schon vorher, diese Köstlichkeiten genießen? Es gibt doch nichts schöneres als im Vorfeld den Duft eines Tees in der Nase zu haben und es kaum noch erwarten zu können, den ersten Schluck zu probieren. Und dann die Überraschung zu erleben, die einem überwältigt. Gerade jetzt ist dies doch die schönste Jahreszeit, weil man einfach mehr Zeit hat, für sich zu Nutzen und vor allem auch das Bedürfnis danach hat. Die Seele baumeln zu lassen, einfach mal da zu sitzen und nach zu denken oder die Natur draußen zu beobachten, wie auch sie sich dem Wandel der Jahreszeit hingibt. Und wie könnte das besser gehen als mit einem köstlichen Tee, denn man zum einen nicht mehr vergisst, weil er sich ins Herz eingeschlichen hat und zum anderen, weil es einfach herrlich zur Entspannung beiträgt. Und Tee trinken ist schließlich mehr als gesund ist.


Der Verführer

Oktober 18, 2010

Die er so da lag, sah er mehr als verführerisch aus. Ja, sogar richtig sexy. Knackig, wohl gerundete Formen und seine Ausstrahlung war enorm. Mehr als anziehend, so ein Charisma das man selten trifft, aber sofort ganz genau weiß, der ist es. Er und kein anderer. Manchmal hat man ja so seine Schwierigkeiten, den absolut Richtigen zu finden. Doch wenn ihn dann gefunden hat und er einem verzaubert mit seinem ganz eigenen Duft und er auch noch mehr als toll aussieht, hilft auch nicht sich da gegen zu wehren. Warum auch? Lassen Sie sich verführen, denn ob diese Gelegenheit noch mal kommt, weiß keiner. Bevor es zu spät ist und man es bereut. Manche Sünden sind es einfach Wert begangen zu werden, ob man es beichtet, ist die eine Sache oder es für sich behält. Aber mit mehreren kann es auch unheimlichen Spaß machen. Ausprobieren heißt die Devise. Einfach ausprobieren. Denn Früchtetee Feuerzangenbowle gibt es nicht immer.

Früchtetee Feuerzangenbowle

Früchtetee Feuerzangenbowle


Die Herstellung von schwarzem Tee

September 8, 2010

Bei der Herstellung von schwarzem Tee werden die frischen Teeblätter nach dem Pflücken in natürlichen Körben aus Weide oder so genannten Welktrögen belüftet. Um die Zellwände der Teeblätter aufzubrechen, werden sie anschließend gerollt, was zur Folge hat, das die ätherischen Öle dadurch frei gesetzt werden. Bei der anschließenden Fermentation, die bei konstanten 30°C durchgeführt wird, entfalten die Teeblätter vollends ihr ganzes Aroma. Liegt die Temperatur höher, erhalten die Teeblätter schnell einen verbrannten Geschmack, was sie unbrauchbar werden lässt.

Das Ende des Fermentierungsvorganges erkennt man am charakteristischen Geruch und an der Farbe der Blätter, der sich in einem kupferrot zeigt. Doch damit ist die Herstellung für schwarzen Tee noch nicht beendet. Denn die Teeblätter werden jetzt nochmal einem Trocknungsvorgang unterzogen, bei 85°C von ungefähr 20 min.Wobei diese Vorgänge peinlichst genau eingehalten werden, um so ein perfektes Ergebnis zu erzielen. Doch auch bei schwarzem Tee gibt es erhebliche Unterschiede, denn je nach Art und Sorte kann sich dieser Vorgang über einen ganzen Tag hinweg ziehen. Denn so wie beim Grünen Tee, gibt es auch hier Spezialitäten und Raritäten, die bei Teekennern und Liebhabern höchsten Zuspruch finden.

Bestellen Sie schwarzer Tee online in unserem Tee Versand-Shop


Sommerzeit – Eistee Zeit – Eistee günstig kaufen – Tee Versand Shop

Juni 4, 2010

Im Moment sind die Temperaturen zwar noch nicht Sommer tauglich, aber das wird schon noch. Was aber der Beliebtheit von Eistee keinen Abbruch tut. Im Gegenteil, man könnte fast sagen, die Moral von der Geschicht, kennt keiner die Logik nicht. Es ist immer wieder verwunderlich, wie die Menschen auf Lebensmittellügen reagieren. Da werden Rufe laut nach sogenannten Ampeln und irgendwelchen Siegeln, damit man sicher sein kann. Besonders in der letzten Zeit hat die Getränkebranche einiges einstecken müssen, dank Foodwatch. Vor allem im Bereich von ach so angeblichen gesunden Getränken. Da behaupten die Menschen, sie achten darauf was sie kaufen, denn eine gesunde Ernährung ist wichtig und ebenso was Getränke betrifft.

Sommerzeit – Eistee Zeit – Eistee günstig kaufen – Tee Versand Shop

Das ist der Witz schlechthin. Denn wenn man beim Einkaufen mal so lapidar beobachtet, was so in die Einkaufswägen wandert, kommt man ganz schnell zu einer ganz anderen Meinung. Besonders im Bereich in Sachen Eistee. Vorne sitzen im Einkaufswagen die kleinen Kinder und hinten dran türmen sich die Tüten mit Eistee. Boah, lecker und so gesund. Wo bleibt die Verantwortung fragt man sich hier. Wie schon bekannt wurde und auch ist, sind die Inhaltsstoffe mehr als fragwürdig. Vor allem ist eines mehr als reichlich drin. Zucker ohne Ende! Mal abgesehen von den anderen Sachen, die so darin sind. Auf der einen Seite wird gejammert, das alles teurer wird, der Monat zu lang ist und das Geld zu kurz. Sich gesund zu ernähren, heißt auch ein Augenmerk auf die Getränke zu richten und da ist Eistee aus der Tüte wohl nicht geeignet.

Sommerzeit – Eistee Zeit – Eistee günstig kaufen – Tee Versand Shop

 Früher bekamen wir Kinder entweder Wasser oder Tee vor die Nase gesetzt. Und komischerweise gut war´s. Wobei dieser Tee schwarzer Tee war und es damals diese Auswahl die es heute gibt, nicht vorhanden war. Damals gab es nämlich noch keinen Früchtetee. Doch heute ist die Auswahl doch so groß an leckeren Früchtetees, dass man seinen Lieblingstee finden kann. Und die meisten eignen sich sogar hervorragend dafür, als Eistee verwendet zu werden. Doch es wird immer hingestellt, dass loser Tee ja viel teurer ist, als Eistee aus der Tüte. Doch wie viel Liter bekomme ich aus 100 g Tee und vor allem ist es doch eine Frage, wie gesund ist das Getränk. Wenn man mal ein bisschen seine Gehirnzellen zusammen nimmt, müsste einem eigentlich ganz schnell klar sein, das selbst zubereiteter Tee allemal gesünder ist, als ein Fertiggetränk.

Sommerzeit – Eistee Zeit – Eistee günstig kaufen – Tee Versand Shop

 Und soviel Zeit nimmt es auch nicht in Anspruch, denn das kann man so nebenbei machen, während man die Spülmaschine ausräumt oder den Tisch abräumt. Ein Wasserkocher und eine Kanne hat jeder zu Hause, das Wasser kocht von alleine und den Tee in ein Teesieb zu geben ist eine Sache von Sekunden. Wasser darüber gießen und ziehen lassen. Eiswürfel oder Crusheis gibt es sogar fertig im Supermarkt. Nach dem Ziehen des Tees einfach über die Eiswürfel gießen und in den Kühlschrank stellen. Fertig ist die Kunst. Und das Beste daran ist doch, dass man weiß was man in der Kanne hat – ohne dass man ein schlechtes Gewissen seinen Kindern gegenüber haben muss.

Sommerzeit – Eistee Zeit – Eistee günstig kaufen – Tee Versand Shop

Denn bei den Lebensmitteln wird doch auch gleich laut geschrien, das mehr Überwachung stattfinden muss. Aber wenn es um Kinderprodukte geht, sei es Süßigkeiten, sogenannte gesunde Milchprodukte oder Getränke wird bedenkenlos und munter in den Einkaufswagen gelegt. Wobei immer wieder die ebenso irrige Meinung herrscht, dass im Tee – den man im Teefachgeschäft kauft – künstliche Aromastoffe enthalten wären. Es macht keinen Spaß mehr. Wenn sogenannte künstliche Aromastoffe im losen Tee enthalten wären, dürfte er gar nicht verkauft werden. Im Grunde genommen, ist es doch gar nicht so schwer, sich einigermaßen gesund zu ernähren und ebenso gesund zu trinken. Meistens ist es nur die Bequemlichkeit die einem daran hindert. Ebenso die Ausrede, dass loser Tee zu teuer sei, ist nicht akzeptabel, denn für andere Sachen ist doch auch Geld da.

Sommerzeit – Eistee Zeit – Eistee günstig kaufen – Tee Versand Shop


Grüner Tee

Mai 22, 2010

Als Ende der 70/80 er Jahren , die damals so genannten Ökofuzzis sich so langsam reformierten, war Grüntee eine Modeerscheinung. Es herrschte das weit verbreitete Urteil, dass sich die sogenannten Langhaarigen versammelten und die Welt verbessern wollten. Dadurch entstand auch das berühmte: Das diskutieren wir im Kreise“ Und diese Entwicklung war damals im „ach so braven Deutschland“ überhaupt nicht gerne gesehen. Manche bezeichneten sie sogar als Revolutionäre und Schmarotzer. Dabei hatten nur einige Ideen, die sie in die Tat umsetzen wollten und dabei ihren Tee genossen.

Eben grünen Tee, nichts weiter. Aber wie heißt ein altes Sprichwort so schön, „ was der Bauer nicht kennt, isst er nicht. Es geht zwar hier um Tee, aber es lässt sich genauso gut anwenden. Dabei waren die Menschen, selbst Jugendliche, die mit ihren Freunden im Zimmer saßen und Tee tranken, immer mit einem Makel behaftet. Aber nur darum, weil zu dieser Zeit, keiner so richtig über Tee Bescheid wusste. Das einzigsten Sorten die geläufig waren, Kräutertee und vor allem Schwarztee. Zum Glück hat sich das geändert, wobei man selbst heute manchmal noch ins Zweifeln kommen kann, wenn man manchmal gewisse Fragen über Tee hört, ob manch einer überhaupt mal etwas mitgekriegt hat. Denn immer war die Meinung vorherrschend, das Kräutertee allein heilende Wirkungen besitzt. Ist ja auch unbestritten immer noch so. Doch inzwischen haben wissenschaftliche Untersuchungen eindeutig ergeben, was in grünem Tee alles an wertvollen Wirkstoffen steckt. Stellenweise läuft er sogar dem Kräutertee den Rang ab, alleine wertvoll zu sein.

Das Problem ist jedoch, dass die meisten Menschen grüner Tee so überhaupt nicht mögen. Fragt man sie warum, kommt die obligatorische Antwort, weil er bitter schmecken würde. Das tut Baldriantee auch. Forscht man weiter und fragt nach der Zubereitung, findet man den Hasen begraben. Doch so langsam ist kein Hase mehr, sondern noch größer wie ein Nilpferd. Denn jedes mal kommt die Antwort, ja ich übergieße ihn mit kochend heißem Wasser. Ohm….. Der Spinat ist fertig, Popeye bittet zu Tisch. Ob in Funk, Fernsehen oder in diversen Zeitschriften immer zu lesen ist, nicht mit kochend heißem Wasser übergießen. Aber manchmal ist der Mensch einfach unbelehrbar. Dabei ist grüner Tee ein wahrer Gesundbrunnen. Denn selbst bei Krebsleiden und anderen ernsthaften Erkrankungen ist inzwischen bewiesen, dass er Linderung bringt und ein wahrer Helfer ist. Aber bekanntlich dauern Wunder ja etwas länger.


Die Tage werden kürzer und die Nächte länger.

Oktober 23, 2009

Was ja auch nicht schlecht ist, denn so kommt man auch zu etwas mehr Schlaf, was Vorteile bringt. Was ja auch normal ist, dass man um diese Jahreszeit mehr Zeit in den eigenen vier Wänden verbringt, da es draußen nicht unbedingt gerade gemütlich ist. Was liegt da näher, als es sich gemütlich zu machen bei einer Kanne mit gutem Tee.

Doch die Moral von der Geschicht, die Zeit sitzt einem im Genick! Stattdessen kommt der Teebeutel ran, einmal rauf und einmal runter, das macht munter. Der Geschmack ist unübertrefflich, vor allem so wässrig. Der totale Genuss, das ist das was haben muss. Sei es drum, alten Traditionen wird getrotzt, denn über losen Tee wird eh nur gemotzt. Der braucht zum Ziehen zu lange, deswegen gibt es sozusagen Tee von der Stange. Alles nur husch, husch und schnell und vor alle kosten soll`s kein Geld. Doch wer mal genau überlegt und sein Geld am Ende zählt, hat gespart, den Geiz ist auch mit Köpfchen gepaart. Aus losem Tee krieg ich mehr, deswegen trink ich ihn auch umso mehr.

 Ein schlauer Fuchs geht ins Teegeschäft, denn da kommt er billiger weg. Ein kleiner Reim zum Denken, kann manchen auf den richtigen Weg lenken.