Schon einmal Shamila Chai Tee probiert ?

Dezember 31, 2008

Chai Tee wird immer beliebter. Denn der würzige Tee, der meistens aus verschiedenen Gewürzen besteht, ist ein Förderer der Gesundheit. Er bringt nicht nur das Immunsystem auf Trab, da er mit Pfeffer, Nelken, Cardamom oder Piment auch etwas für den Kreislauf tut. Es gibt ihn in unterschiedlichen Varianten. Mit Schwarztee und den entsprechenden diversen Gewürzen als losen Tee oder in der praktischen Pulverform.

Shamila Chai ist so ein Extraktpulver. Besonders für alle geeignet, die keine Zeit haben und auf dieses herrliche Getränk nicht verzichten möchten.

 Da normalerweise Chai-Tee gekocht wird, mit Milch oder Fruchtsaft anschließend noch verdünnt wird oder aber auch pur getrunken wird. Jedoch wäre diese Zubereitungsart, gerade auf der Arbeit etwas zu langwierig.

Deshalb eignet sich Shamila Chai hervorragend für ins Büro. Einfach den Inhalt des Sticks in eine Tasse füllen, heißes Wasser darüber, umrühren und fertig. Chai Tees sind vom Geschmack meistens sehr würzig und vollaromatisch, da die Gewürze ihren ganzen Geschmack abgeben und somit für ein herrliches Ergebnis sorgen. Wobei sich die Schärfe des Pfeffers in Grenzen hält, sondern sich nur dezent zeigt, so dass er angenehm in Erscheinung tritt. Wer ihn einmal probiert, verzichtet nur ungern auf ihn.


Löwenzahn ist nicht nur ein Unkraut ?

Dezember 31, 2008

Unverwüstlich und nervend und immer wieder kehrend, präsentiert sich alljährlich der Löwenzahn. Kaum hat das Frühjahr angefangen und die ersten Sonnenstrahlen spitzeln aus den Wolken, ist er auch schon wieder da. Was die einen jedoch nervt und mit aller Macht zu verhindern suchen, ist für die anderen der Gaumenschmaus schlechthin.

Bei Löwenzahn scheiden sich die Geister erheblich, wer sich jedoch damit auskennt, weiß welch herrliche Rezepte sich damit verwirklichen lassen. Wer vielleicht schon einmal im Saarland zu Gast war und in den Genuss gekommen ist, frischen Löwenzahnsalat mit Salzkartoffeln oder frischen Bratkartoffeln zu essen, wird es nie mehr vergessen. Eigentlich ist der Löwenzahn ja gar nicht so schlecht wie ihm nachgesagt wird. Denn genau genommen ist er genial, da er ja sozusagen der Salatlieferant vom eigenen Garten ist.

Zumal in den Geschäften der Salat selbst im Frühjahr immer noch teuer ist, beziehungsweise die Preise kaum merklich wirklich runter gehen, da man ja die Menschen was Lebensmittel betrifft abzocken muss, bekommt man den Löwenzahn umsonst. Preiswerter kann es eigentlich nicht gehen und er gesünder ist als Kopfsalat.
Den Rest des Beitrags lesen »


Warum kein Tee?

Dezember 31, 2008

Die weit verbreitete Meinung, man könnte Tee nur in der ungemütlichen Jahreszeit trinken, könnte einem zur Weißglut bringen. Wer hat diesen Schmarrn erfunden? Dabei gibt solch herrliche Früchtetees für die Sommerzeit, die gerade zum kalt trinken geeignet sind.

Was ist dann daran verkehrt, im Sommer Tee zu trinken. Es wird doch auch zuckersüßer Eistee aus der Fertigpackung getrunken. Das geht doch hervorragend. Nur weil man sich etwas Mühe machen muss, beim Eistee selber herstellen? Dafür weiß man aber was drinnen ist, auf jeden Fall jede Menge guter Früchte und vor allem kein Gramm Zucker, was absolut total Figur freundlich ist. Man will ja am Strand eine gute Figur machen.

Wobei es doch wirklich seltsam ist, da wird auf jedes Gramm geachtet, ja keine Nudel zu viel und da wird der fertige Zuckertee getrunken aus der Tüte. Sei´s drum, des Menschen Wille ist sein Himmelreich. Nicht nur das sich bei selbstgemachtem Eistee eine Menge Kalorien sparen lassen und man seinen Durst wirklich damit löschen kann, denn Durst kann quälend sein ohne Ende. Sondern man hat hier eine Riesenauswahl, außer Pfirsich. Den Rest des Beitrags lesen »