Kräuter sind eine Bereicherung

November 15, 2008

Nicht nur für jede Küche und jeden Kochtopf, auch der Salate freuen sich über so nette Gesellschaft . Leider werden sie zu oft ausgeladen beziehungsweise überhaupt eine Einladung verschickt. Die Rede ist von der Vielfältigkeit der Kräuter. In der Welt des Heilens sind sie immer da.

Das fängt schon bei Gesichtscreme an, sowie in der Zahnpasta und vor allem in verschiedenen Salben, Tinkturen und Hustensäften,- oder Tropfen. Doch beim Kochen werden sie meistens ausgesperrt. Dabei können sie auch mit ihren Heilkräften beim täglichen Verzehr etwas bewirken. Man merkt es vielleicht nicht unbedingt gleich, aber sie sind wohltuend und wirken im Stillen. Jedes Kraut hat seine Wirkung, sei es für den Blutkreislauf oder die Nieren, Magen-Darm, harntreibend und….. Ein Geschenk von Mutter Natur, das viel zu wenig beachtet wird.

Denn in ihrer verschieden Wirkungsweise unterstützen sie den gesamten Organismus. Der Vorteil liegt darin, das man bei Beschwerden nicht immer gleich zur chemischen Keule greifen muss, sondern sich ganz getrost eben bei Mutter Natur bedienen kann. Oftmals sind es die einfachsten Kräuter, die einem Linderung verschaffen. Melisse hilft zum Beispiel wunderbar bei Magen-Darm Koliken, Kopfschmerzen, bei Herzschwäche. Auch bei Frauenleiden soll Melisse nicht zu verachten sein. So hat in der Welt jedes Kräutlein seine Aufgabe und erfüllt sie mit wahrer Hingabe.
Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Der ultimative Teetest einer gewissen Öko Zeitschrift

November 5, 2008

Dieser sehr umstrittene Test hat unter den Teehändlern eine wahre Zorneswelle entbrannt. Was nur allzu verständlich ist, denn der wirtschaftliche Schaden der durch solch einen Bericht entsteht, ist gar nicht abzuschätzen.

Dabei spielt es keine Rolle, ob der Händler einen Online-Shop besitzt oder ein Geschäft hat beziehungsweise vielleicht auch beides. Denn die Verunsicherung der Kunden, die durch solche Meldungen ja entfacht wird, ist natürlich riesengroß.

Was ebenfalls sehr merkwürdig ist, wieso hat das Ordnungsamt, denn nicht schon so etwas festgestellt, da dieses ja auch regelmäßig kontrolliert. Tee ist ein ganz individuelles Getränk, das der jeweiligen Zubereitung des Teetrinkers unterliegt. Dabei spielt die Qualität des Wassers eine erhebliche Rolle. Während die Nordlichter sehr hartes Wasser haben, ist der Süden besser dran. Alleine schon deswegen wird man immer unterschiedliche Ergebnisse erzielen.

Das ist die alte Geschichte, wenn zwei das Gleiche tun, ist es noch lange nicht dasselbe. Dieser Test kann als nicht relevant angesehen werden, denn wie viele unzählige Teehändler, ob groß oder klein müssen jetzt finanzielle Schäden hinnehmen.

Denn selbst die Großhändler und der Teeverband distanzieren sich von diesem Test.

Und mit Recht, denn mal ganz ehrlich, welcher Großhändler würde gerade in dieser Branche sich selber verheizen. Das wäre die Dummheit mit dem Löffel gefressen. Was ist außerdem daran so verkehrt, in einem holzvertäfelten Laden Tee in Tüten abzufüllen. Schließlich ist er kontrolliert und in Ordnung. Und ein bisschen Tradition und Geschichte zu bewahren hat noch keinem geschadet, es sei denn er liebt das kalte Neonlicht und findet es fantastisch.

Doch frägt man einen Teekenner und Liebhaber danach, wird er immer die Holzvertäfelung vorfinden, denn die hat nun mal mehr zu bieten, als ein Teebeutel. Schließlich zeigt ein Teefloh immer noch mehr, als abgepackte Ware. Deshalb an alle Teeliebhaber und Kenner und Schätzer diesen Getränks, lassen Sie sich nicht verunsichern und vertrauen Sie weiter Ihrem Teehändler, denn die Tees wurden mit Sicherheit mehr als einmal kontrolliert.

Unsere Tees die wir im Sortiment haben werden durch unabhängige Staatliche anerkannte Handelslaboratorien kontrolliert.


Die heiße Verführung

November 1, 2008

Der Herbst kann schon ein ungemütlicher Geselle sein, wenn es draußen stürmt und der Regen gegen die Fensterscheiben peitscht, gibt es doch nichts gemütlicheres als auf der Couch zu sitzen, eingemummelt in eine Decke mit einer Tassen köstlichem Tee und dem ganzen Treiben zu zuschauen.

Vor allem wenn es dann noch Weihnachtstee ist, der herrlich nach Orange, Zimt oder Mandeln schmeckt, mit einem Hauch von köstlichem Marzipan. Jetzt kommt es nur noch darauf an, ob es Früchtetee, Rotbusch- oder Schwarztee sein darf.

Doch jeder dieser Weihnachtstees hat seinen unwiderstehlichen Charme, dem man sich nur schlecht entziehen kann. Warum auch? Diese Zeit der Erholung ist auch für die Seele und den Körper eine Bereicherung, die man sich gönnen sollte. Weihnachten bedeutet auch sich mal öfter mit seiner Familie oder Freunden bei einer gemütlichen Teestunde zu unterhalten. In alten Erinnerungen schwelgen und es sich einfach mal gut gehen lassen. Zauberhafte Geschmacksrichtungen erwarten Sie, lassen Sie sich verführen.