Was ist Allium sativum ?

Mai 23, 2009

Allium sativum ist besser bekannt unter dem ganz gewöhnlichen Knoblauch oder auch Knofel genannt. Dem Gewürz, das die Menschheit spaltet. Denn die einen lieben ihn und die anderen hassen ihn wegen seines Geruches. Obwohl er eigentlich in allen Speisen verwendet werden kann, gibt er doch gewissen Gerichten erst diesen typischen eigenen Geschmack.

Alleine wenn ihn schon von seiner heilwirkenden Seite einmal genauer betrachtet, sollte man ihn nicht ganz verachten. Weiß man doch, dass er bei Verdauungsschwierigkeiten hilft, ebenso wie bei Erkältungen, Entzündungen. Desweiteren wirkt er antibakteriell und regt die Gallensaftproduktion des Magens an, was wiederum der Verdauung behilflich ist. Der stinkenden Knolle, wie sie manchmal auch bezeichnet wird, werden viele heilende Eigenschaften nachgesagt.  Bei erhöhtem Cholesterinspiegel wird er ebenfalls gerne eingesetzt, wie bei Entzündungen und Nierenkrankheiten. Auch äußerlich findet er Anwendung   gegen bestimmte Pilze und Warzen soll er als Brei-Umschlag sehr wirksam sein.

Wenn man bedenkt, das er in Kriegen sogar als Antibiotikum eingesetzt wurde, weil Arzneimittel Mangelware waren.  Berichte und Erzählungen zufolge von Großmüttern oder Großvätern wurde derKnoblauch als sogenanntes Russisches Penicillin verabreicht, da er antibakteriell wirke. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Schwarztee aromatisiert oder naturrein das ist die Fragen der Fragen

Mai 11, 2009

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier und weicht selten von seinen Gepflogenheiten ab. Es sei denn man kann ihn überzeugen. Schwarzer Tee aromatisiert ist so eine Sache. Die einen lehnen ihn kategorisch ab, die anderen lieben ihn heiß und innig.

Denn wenn man sich so umhört, haben viele die dicke schwarze Brühe vor 20 oder 30 Jahren im Gedächtnis. Doch inzwischen hat sich in dieser Kategorie sehr viel geändert. Die heutigen Sorten bestehen meistens aus eine leichten, ja fast schon mit blumiger aromatischer Note und wenn dementsprechend auch noch perfekte Zutaten hinzukommen, sei es in fruchtiger Richtung, also mit Fruchtstücken oder mit verschiedenen Blüten, wird daraus ein exzellenter Tee.

Schwarztee aromatisiert Des Kaisers sieben Kostbarkeiten

Schwarztee aromatisiert Des Kaisers sieben Kostbarkeiten

Gerade wer schon einmal das Vergnügen hatte, die erlesene Schwarzteekomposition – Des Kaisers sieben Kostbarkeiten zu probieren, wurde restlos davon überzeugt. Diese Mischung besteht sogar aus Schwarz- mit Grüntee gemischt und diversen anderen Zutaten. Oder die überaus köstliche Kreation Schwarztee Schoko-Edelkirsch. Und so gibt es noch viele Sorten mehr, die immer eine Sünde wert ist und man durchaus probieren sollte. Genießen ist eine Sache des Geschmacks, doch ab und zu sollte man sich das Vergnügen bereiten, sich durch die vielen unterschiedlichen Varianten durch zu probieren, denn es sind immer wieder exzellente Mischungen darunter, die den Gaumen verwöhnen.

Außerdem ist Tee immer eine gesunde und vor allem leckere Angelegenheit, die man sich durchaus gönnen sollte. Besonders wenn er frisch zubereitet wurde und nicht aus einem Teebeutel entsteht. Denn dieser unvergleichliche Duft und Geschmack kann man nicht vergleichen, denn er ist einmalig.


Die schwarze Seele

Mai 8, 2009

Er begleitet uns morgens nach dem Aufstehen, mittags und manchmal auch abends. Ohne ihn geht es nicht. Es gibt ihn in unzähligen Varianten, von Natur bis aromatisiert. Die Rede ist vom Kaffee.

 Früher wurde der „ Echte Kaffee “ nur an ganz besonderen Tagen oder besonderen Anlässen herausgeholt. Ansonsten gab es den sogenannten Muckefuck, Blümchenkaffee und wie er noch genannt wurde. Inzwischen ist es selbstverständlich Kaffee zu trinken. Doch inzwischen muss man sich allen Ernstes fragen, was ist Kaffee eigentlich noch. Für die einen ist es das Elixier schlechthin. Nicht nur zum Wach werden am Morgen, sondern als Begleiter auch tagsüber.

Kaffee Shop

Kaffee Shop

Doch was einem manchmal als Kaffeegenuss präsentiert wird, bzw. untergeschoben wird, ist schon die Granate pur. Das Problem daran ist jedoch, dass kaum so ein Test an die Öffentlichkeit tritt, jeder darunter zu leiden hat, weil alles gleich wieder über einen Kamm geschert wird. Dabei hat ein Fachgeschäft für Kaffee mit Sicherheit nicht denselben Kaffee, wie der Supermarkt oder der Discounter. Herz, Seele und die Menschlichkeit spielen hier noch eine übergeordnete Rolle. Denn die schwarze Seele, wie der Kaffee auch genannt wird, liegt den kleinen Fachgeschäften am Herzen. Sie stehen und bürgen für Ihre Qualität, ebenso für die Frische ihrer Produkte. Sie stehen dahinter, alleine weil Sie sich solche fehlerhaften Produkte schon gar nicht erlauben können und dürfen.

 Denn gerade als kleines Geschäft hat man es schon verdammt schwer heute. Es gibt jedoch ein ganz probates Mittel um ständig gehobene Kaffeequalität zu erhalten. Von Anfang an seinen Kaffee im Fachgeschäft kaufen.